#0008 ~ freitagsmüde

Freitag 16.08.2019

Endlich Freitag, der Wecker brummt harmonisch im Takt und die Vögel zwitschern ein fröhliches Lied, und es könnte alles so schön sein, wäre ich nicht aus diesem Traum aufgewacht. Nee, ich hab das nicht geträumt, ich wollte nur mal anders anfangen zu schreiben. In Wirklichkeit hatte ich keinen Bock zum aufstehen, da es draußen geregnet hat und ich nämlich jeden Tag zum Bahnhof laufe.

6 Stunden 37 Minuten geschlafen, davon 1:20h tief und 21 Minuten wach gewesen. Ich fühl mich so richtig freitagsmüde und daran ändert auch die Schlafgrafik nichts, die aussieht wie die Skyline von Frankfurt – was soll ich damit anfangen ?
Im Zug gesessen und die müden Augen geschlossen und überlegt, ob ich wirklich ausgeschlafen bin. Zum Glück hatte ich dann im Büro schon über die Hälfte meines Treppen-Ziels erreicht – es kann nur besser werden.

Endlich Feierabend und Zuhause angekommen fehlten mir noch einige Schritte, eigentlich noch fast die Hälfte. In der Mittagspause hatte ich es nicht geschafft um den Block zu laufen, man hat ja auch mal Hunger. Aber wozu hat man einen Familienhund, der braucht ja schließlich auch paar Fitnesspunkte. Also den Hund angegurtet und los geht’s. Und da ich auch noch an diesem Blog hier basteln wollte, bin ich mal etwas flotter gelaufen … Rassel Rassel … Intensitäts-Ziel erreicht – Ohhh-keee – das hatte ich mir eigentlich für Sonntag aufgehoben, aber so ist es ja auch nicht schlecht … rassel rassel, der ganze Arm vibriert … Glückwunsch, neue Badge für “Hohe Intensität”.

Wieder zurück fehlen mir allerdings immer noch einige Schritte, aber die summieren sich wie mit dem Zauberstab von selbst durch die Bewegungen im Haushalt und schon rasselt es nochmal … Schrittziel erreicht, und es rasselt schon wieder, Level 2 erreicht. Wau, das ist ja wie beim Zocken, wenn man den riesigen Endgegner im 22. Versuch endlich geschafft hat. Ich bin zwar körperlich noch nicht wirklich fit, aber man hat das Gefühl, man hat etwas gutes getan.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.